Exhibition "spring 2019" opens today!

Gespeichert von snabul am Fr, 03/29/2019 - 00:23

Come to visit our "spring 2019" Exhibition that opens today at our studio at Heidesheim, Germany.

We celebrate our musicians, the Rock'N Pop Youngsters at "Schöbo" Schönborner Hof, Heidesheim, and continue at the GREEN ROOM at HaDe Studio as usual.

All Events are free and open to anyone open minded!

GabyAndTheSofaGirls will be there, too! And the DonNoway!

Join the sessions or just watch.

The Exhibition is running until 11.4.2019, when Petra Ballbachs Exhibition will start.

cu soon, snabul!

Projekte 2019

Gespeichert von snabul am Fr, 02/08/2019 - 12:43

Hallo, Welt!

Für unsere Projekte 2019 suchen wir zum Teil noch Projektpartner.

Falls Du gerne bei Filmen und Filmprojekten mitarbeiten möchtest, melde Dich bei uns!

Am besten über die Email snabul@gmx.de mit einer Betreffzeile, die wir nicht mit Spam verwechseln.

Sei dabei!

Tags

Amor und Psyche - Teil 2 "dormiens cadaver"

Gespeichert von snabul am Mi, 01/30/2019 - 18:12

Insgesamt sechs Arbeitsschritte sind bis jetzt an diesem Werk durchgeführt worden.

Ich habe zuerst schwarze Acrylfarbe über den Malgrund geschüttet. Das größtenteils schwarze Schüttbild ergab eine schriftähnliche Form. In einem anderen Arbeitsschritt wurden diese Zufallsformen mit Farbe herausgearbeitet.

Nabalon Sagasal - Stadtplan

nfertigung des Stadtplanes

Schnell fertige ich eine erste Collage an, zur Erstellung eines Stadtplanes für den Roman "Die Abenteuerlichen Reisen des Ulf Knochenbrecht".

Die Collage wird gescannt und digital weiter verarbeitet. Ab sofort wird der Stadtplan sowieso nur noch virtuell benötigt.

Falls jemals ein Druck angefertigt werden sollte, muss er mit den Scans und sehr starker Vergrößerung arbeiten.

Snabul tritt auf, erneut!

Gespeichert von snabul am Fr, 08/31/2018 - 23:51

Was wir dringend brauchen sind professionelle Umgangsformen am Set! 

portrait des Künstlers snabul

Wir hatten einen kleinen, wenig geschätzten Auftritt in der Kirchgasse, letzte Woche, mit Michael Klotzki "and friends". Dafür gab es nicht mal ein "Danke Schön". Auch das Publikum war ziemlich langweilig und lahm.